Ansprechpartner
Ab Juni starten wir wieder mit unseren Präsenzschulungen. Eine Teilnahme ist nur mit gültigem Nachweis (Impfpass/negatives Corona-Testzertifikat) möglich.                                                         Ab Juni starten wir wieder mit unseren Präsenzschulungen. Eine Teilnahme ist nur mit gültigem Nachweis (Impfpass/negatives Corona-Testzertifikat) möglich.                                                         Ab Juni starten wir wieder mit unseren Präsenzschulungen. Eine Teilnahme ist nur mit gültigem Nachweis (Impfpass/negatives Corona-Testzertifikat) möglich.                                                         Ab Juni starten wir wieder mit unseren Präsenzschulungen. Eine Teilnahme ist nur mit gültigem Nachweis (Impfpass/negatives Corona-Testzertifikat) möglich.

002-303
Kompaktzentrale

NF 3000

Allgemein

Die NF 300 ist eine moderne, anspruchsvolle Brandmelderzentrale mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Sie kann 2 Ringleitungen, bestückt mit bis zu 396 Ringelementen verwalten.

Diese Brandmelderzentrale wurde entwickelt gemäß Anforderungen nach DIN EN54 Teil 2 und 4, sowie zusätzlichen lokalen Anforderungen der unterschiedlichen europäischen Länder.


Ehemals NF 300

Leistungserklärung

002-303

Serienmäßige Ausstattung der Brandmelderzentrale NF 300

Merkmale:

  • µP gesteuerte Brandmelderzentrale nach DIN EN54-2, DIN EN54-4 und VdS
  • Systemzentrale mit 255 frei programmierbaren Meldergruppen
  • Mit 2 Ringbusleitungen
    - Verdrahtung in 2 Draht-Technik als Ring, Stern
    und Stich
    - pro Ringbus bis zu 198 adressierbare
    Einzelelemente
  • Verknüpfung der Ein- und Ausgänge aller Ringbuselemente
    durch frei programmierbare Matrix
  • Grafisches LCD Display mit 240 x 64 Pixel mit Hintergrundbeleuchtung
  • Ereignisspeicher mit Datum und Uhrzeit der letzten 600 Ereignisse
  • 2 überwachte Relais für Hauptmelder bzw. Alarmgeber
  • 2 digitale Eingänge für Rückmeldung der Hauptmelder
  • 2 überwachte Relais bzw. spannungsfreie Wechsler für Alarmgeber
  • 2 potentialfreie Relais für Sammelfeuer und Sammelstörung
  • Interface-Karte für Anschluß von Feuerwehrbedienfeld
  • 2 serielle Schnittstellen für Programmierung der BMZ, Ansteuerung eines Druckers, Lageplantableaus oder Fremdgerätes
  • Autoprogrammierung der Ringbusteilnehmer
  • Ständige Überprüfung und Auswertung der Messwerte jedes einzelnen Melders
  • Voralarmanzeige für jeden einzelnen Melder
  • Individuelle Anzeige aller Meldermesswerte
  • Mehrere Alarm- und Wartungseinstellungen pro Melder
  • Messwertanalyse für Langzeittest mehrerer Ringbuselemente
  • AWACS-Algorithmen
  • Gruppen- und Meldertest (Einmannrevision)
  • Tag-Nachtschaltung
  • Computer-gestützte Ferndiagnose

Die BMZ NF 300 kann mit folgenden Optionen ausgerüstet werden:

Merkmale:

  • Gruppeneinzelanzeigen Alarm, Störung und Abschaltung
  • Schnittstellenkarte für galvanisch getrennte RS 232
  • Schnittstellenkarte für galvanisch getrennte RS 485 für den Aufbau eines RS485-Netzwerkes mit bis zu 2048 Gruppen, bestehend aus bis zu 7 Brandmelderzentralen der Serie 3 und bis zu 31 Bedienfeld
  • Thermischer Einbaudrucker mit 80 Zeichen pro Zeile
  • Notifier FBF, FAT, Schlüsseldepot, Lageplantableau
  • Schnittstelle für Grenzwertmelder der Serie 800 und Fremdmelder
  • Zusatzgehäuse für 2 x 38 Ah Akkus
  • Universalzusatzgehäuse für Energieversorgungen und Zusatzkomponenten
  • Einbausätze für 19-Zoll der Serie III

Technische Daten

  • VdS-Nummer: G 201019
  • CPD-Nummer: 0786-CPD-20878
  • Ruhestrom: 305 mA
  • Betriebstemperatur: -5°C bis +45°C
  • rel. Luftfeuchtigkeit: 5% bis 95% (nicht kondensierend)
  • Maße (B x H x T): 500 x 400 x 153 mm
  • Gewicht: 15 kg
  • Schutzart: IP 30
  • Nennspannung: 230 V AC, 50/60 Hz
  • Netzteil 24 V geeignet für: max. 2 x 38 Ah Akkus
  • Zentralgehäuse für Wandmontage geeignet für 2 x 12Ah Akkus:
    H 400 x B 500 x T 153 mm
  • Gehäusefarbe: grau - RAL 7021