Ansprechpartner
Sie erreichen unsere Technik-Hotline wie folgt: Mo.-Do.: 8.00h - 16.00h, Fr. 8.00h - 13.00h.                                                         Sie erreichen unsere Technik-Hotline wie folgt: Mo.-Do.: 8.00h - 16.00h, Fr. 8.00h - 13.00h.                                                         Sie erreichen unsere Technik-Hotline wie folgt: Mo.-Do.: 8.00h - 16.00h, Fr. 8.00h - 13.00h.                                                         Sie erreichen unsere Technik-Hotline wie folgt: Mo.-Do.: 8.00h - 16.00h, Fr. 8.00h - 13.00h.

Einsteigerschulung in die Brandmelde­technik

Schulungsinhalte:

Feuer generell

  • Gefahrenquellen und Entstehung
  • Wie verhält sich Feuer?
  • Was kann detektiert werden? Welche Brandkenngrößen können ausgewertet werden?

Abkürzungen und deren Bedeutung / Fachbegriffe


Detektion durch verschiedene Meldertypen und Kriterien

  • Rauchmelder
  • Wärmemelder
  • Kombimelder
  • Sondermelder
  • Vermeidung von Fehlalarmen

Maßnahmen im Brandfall

  • Funktionsweise der Brandmelderzentrale bei Alarm/Störung
  • Ruf durch eingewiesene Personen (Nach oder in Erkundungszeit)
  • Alarmierung
  • Evakuierung des Objekts
  • Fluchtwege
  • Sammelstellen

Wartung und Instandhaltung

  • Prüfung
  • Reinigung
  • Ersatz
Teilnehmerkreis

Auszubildende, Neu-/Quereinsteiger


Lernziel

Dem Teilnehmer werden die grundlegenden Kenntnisse der Brandmeldetechnik vermittelt.


Hinweis

Diese Schulung ist geeignet für Personen ohne Vorkenntnisse in der Brandmeldetechnik.


Schulungsdauer

1 Tag (09:00 Uhr - 14:00 Uhr)


Schulungsgebühr

110,00 € (zzgl. MwSt.) je Teilnehmer


An/Abmeldung:

Eine Anmeldung ist nur online über das Anmeldeformular möglich. Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Sie erhalten von uns ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung eine offizielle Einladung, welche gleichzeitig Ihre Bestätigung ist. Nach Bestätigung der Teilnahme durch uns ist diese Anmeldung verbindlich. Eine fristgerechte Abmeldung ist nur bis 2 Wochen vor Schulungsbeginn schriftlich möglich. Bei nicht fristgerechter Abmeldung müssen wir Ihnen leider den kompletten Betrag in Rechnung stellen. Wir behalten uns vor, auf Grund von höherer Gewalt, die Veranstaltung abzusagen bzw. auf einen anderen Termin zu verschieben. In diesem Fall werden bei nicht möglicher Teilnahme die Lehrgangskosten erstattet. Bitte beachten Sie, dass wir aus verwaltungstechnischen Gründen keine Hotelzimmerreservierungen mehr vornehmen können.