Ansprechpartner
Wir möchten Sie über die bevorstehende Notwendigkeit eines Updates Ihres Systems auf die neueste Version der AgileIQ-Software 3.4.6 informieren. Bitte beachten Sie: Die aktuelle Softwareversion AgileIQ 3.4.5 wird nach dem 1. Februar 2019 nicht mehr starten.                                                        Wir möchten Sie über die bevorstehende Notwendigkeit eines Updates Ihres Systems auf die neueste Version der AgileIQ-Software 3.4.6 informieren. Bitte beachten Sie: Die aktuelle Softwareversion AgileIQ 3.4.5 wird nach dem 1. Februar 2019 nicht mehr starten.                                                        Wir möchten Sie über die bevorstehende Notwendigkeit eines Updates Ihres Systems auf die neueste Version der AgileIQ-Software 3.4.6 informieren. Bitte beachten Sie: Die aktuelle Softwareversion AgileIQ 3.4.5 wird nach dem 1. Februar 2019 nicht mehr starten.                                                        Wir möchten Sie über die bevorstehende Notwendigkeit eines Updates Ihres Systems auf die neueste Version der AgileIQ-Software 3.4.6 informieren. Bitte beachten Sie: Die aktuelle Softwareversion AgileIQ 3.4.5 wird nach dem 1. Februar 2019 nicht mehr starten.

Updateschulung NF300 / NF3000 / NF500 / NF5000

Schulungsinhalte:
  • NF 300 bis NF 5000 Anpassung des Systems für die EN 54-02 (CPD)
  • Besonderheiten der Hardware und Software.
  • Neue Teilnehmer für Ringbus Zentralen.
  • Windows-Programmiertool
HINWEIS:
Teilnahmeberechtigt sind die Personen, die an der NF 300 / NF 3000 / NF 500 / NF 5000 Schulung teilgenommen haben.
Teilnehmerkreis

Errichter, Fachkräfte für Brandmeldetechnik, nach DIN 14675 zertifizierte Unternehmen, Hauptverantwortliche Fachkräfte Brandmeldetechnik


Lernziel

Auffrischung der Fachkenntnisse bzw. des Techniknachweises der Hauptverantwortlichen Fachkraft nach VdS bzw. DIN 14675


Schulungsdauer

1 Tag (09:00 Uhr - 17:00 Uhr)


Schulungsgebühr

330,00 € (zzgl. MwSt.) je Teilnehmer


An/Abmeldung:

Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Nach Bestätigung der Teilnahme durch uns ist diese Anmeldung verbindlich. Eine fristgerechte Abmeldung ist nur bis 2 Wochen vor Schulungsbeginn schriftlich möglich. Sollte der Teilnehmer nicht zur Schulung erscheinen, müssen wir Ihnen leider den kompletten Betrag in Rechnung stellen. Wir behalten uns vor, auf Grund von höherer Gewalt, die Veranstaltung abzusagen bzw. auf einen anderen Termin zu verschieben. In diesem Fall werden bei nicht möglicher Teilnahme die Lehrgangskosten erstattet. Die Schulungsgebühr ist im Voraus nach Rechnungserhalt, bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung, zu begleichen.